Kinder- und Jugendtelefon (Freecall 0800 111 0 333)

Zuhören, ernst nehmen, helfen


Beim Kinder- und Jugendtelefon können Mädchen und Jungen, vertraulich und häufig zum ersten Mal -anonym- über ihre Probleme sprechen. Hier finden sie immer ein offenes Ohr. Unsere BeraterInnen haben gelernt zuzuhören und nehmen sich immer die notwendige Zeit, auf die Probleme und Fragen der Ratsuchenden einzugehen.

 

Gemeinsam mit den Heranwachsenden suchen die BeraterInnen des Kinder- und Jugendtelefons einen Ausweg, der stets die Individuellen Verhältnisse
und Bedürfnisse einbezieht. Bleiben Fragen offen, informieren die BeraterInnen über eine Hilfseinrichtung vor Ort oder schaffen die Vertrauensbasis für weitere Gespräche.
Die ehrenamtlichen BeraterInnen werden nach den Richtlinien der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sorgfältig ausgewählt, umfassend vorbereitet und kontinuierlich in Supervisionen betreut.

 

 

Kinder-  und Jugendtelefon
aus dem Festnetz oder Handy Freecall 0800 111 0 333
Montags bis freitags von 14.00  bis 20.00  Uhr

 

 

Eine neue Ausbildung zum ehrenamtlichen Berater startet nach den Sommerferien 2018

 

Schwerpunktthemen der Ausbildung:

 

- Einführung in die Grundprinzipien der Gesprächsführung und das Kennenlernen      der Gesprächstechniken;

 

- Methoden und Techniken der Beratung;

 

- Umgang mit schwierigen Beratungssituationen;

 

- Sexualpädagogische Grundlagen;

 

 

- Reflexion eigener Werte, Normen und der eigenen Biographie;

 

 

Projektleitung und Ansprechpartnerin:

Gitta Zölzer

zoelzer@kinderschutzbund-kaiserslautern.de

 

Nähere Infos erhalten Sie ebenfalls unter 0631-24044. 

Bewerbungsbogen KJT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.1 KB